Montag, 10. April 2017

[Rezension] Zweites Leben, zweites Glück

Hey ihr! ;) Hier ist mal wieder eine Rezension für euch. Ich hoffe euch gefällt sie. Ein riesiges Dankeschön geht übrigens an Tara Riedman, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.



Eckdaten

Autor:
Tara Riedman

Verlag
Books on Demand

Länge:
152 Seiten



Klappentext

Geld weg, Haus weg, Zukunft weg - von einem Tag auf den anderen steht die 15-jährige Lena vor dem Nichts. Als wäre das nicht genug, taucht ausgerechnet jetzt der neue Mitschüler Maik auf und stürzt ihr Herz endgültig ins Chaos. Da ist es gut, eine tiefenentspannte Freundin wie Natti an der Seite zu haben, und auch das flippige Zirkusmädchen Jo wird in Lenas Leben eine größere Rolle spielen, als sie anfangs vermutet ...


Meine Meinung

Als ich das Buch begann war ich sofort mitten in der Geschichte drinnen, denn der Sprachstil der Autorin gefällt mir sehr gut und ich wollte schnell wissen, wie es weiter geht. Am Anfang erkennt man nicht sofort den roten Faden des Buches, doch das fördert nur die Spannung, denn langsam spitzen sich alle Ereignisse zu und dann sieht man auch, wohin die Geschichte führen soll. Man wird zu Beginn erst einmal langsam in Alles eingeführt, indem in der eigentlichen Geschichte immer wieder Unterbrechungen, die in der Vergangenheit spielen, eingefügt wurden. Dies ist gut für das Verständnis.

Damit kommen wir zum nächsten Punkt: In dem Buch war keine einzige Stelle, an der ich irgendwie mit den Ereignissen oder Personen durcheinander gekommen bin. Alles wird so genau beschrieben, dass es keinerlei Verwirrung geben KANN. Man merkt, dass hinter diesem Buch sehr viel Mühe und Aufwand und auch Struktur steckt, was vielen Büchern leider fehlt.

Zu guter Letzt will ich noch ein paar Wörter zum Cover sagen: Das Cover ist wunderschön und man erkennt sehr deutlich, was es zeigen will. Es hat mich sofort angesprochen und mich auf das Buch neugierig gemacht.


Mein Fazit

Ein nahezu perfektes Buch, dass ich jedem ans Herz legen kann, der Young Adult Romane liebt.


Meine Bewertung







(5/5 Lesetatzen)

Keine Kommentare:

[Rezension] Neetokar

Ja, ich lebe auch noch.  😇 Und ich melde mich nach gefühlten Jahrzehnten wieder mit einer Rezension bei euch. Eckdaten Aut...